Aktuelle Nachrichten

RSS-Newsfeed
Kreisoberliga - Männer

Auswärtssieg in Pirna

(31.08.19) Unsere erste Männermannschaft hat heute beim hochgehandelten 1. FC Pirna mit 1:2 gewonnen. Den Führungstreffer für unsere Elf erzielte in der 29. Minute Erik Tinschert. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich kurz nach der Halbzeit traf Martin Gruner in der 60. Minute schließlich zum 1:2 Siegtreffer.


Kreisoberliga - Männer

Saisonstart geglückt!

(26.08.19) Am ersten Spieltag der neuen Kreisoberligasaison konnte unsere erste Mannschaft bei der SG Kesselsdorf ein 2:2 Unentschieden erreichen. Leider konnte man darüber am Ende nur bedingt glücklich sein. Die Führung der Hausherren in der 21. Minute glich Florian Koppe nur vier Minuten später bereits wieder aus. Kurz vor der Pause gingen unsere Männer erneut durch Koppe dann sogar 1:2 in Führung. Kurz vorher war ein Spieler der Heimelf mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden. Trotz der langen Überzahl in Hälfte zwei und weil man eine Vielzahl von Chancen liegen ließ, konnten die Pesterwitzer keine drei Punkte mit nach Hause nehmen, weil die Hausherren drei Minuten vor Abpfiff noch zum Ausgleich kamen. Schlussendlich musste man sich über zwei verschenkte Punkte ärgern.

Am zweiten Spieltag empfing der SV Pesterwitz dann die SG Schönfeld, gegen die man in der Vorsaison zwei Mal als Verlierer vom Platz gegangen war, zum ersten Heimspiel. Trotz einiger personeller Engpässe bei der Aufstellung unserer Mannschaft entwickelte sich in Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, in der die Gäste vor allem in der Anfangsphase mit langen Bällen gefährlich wurden. Unsere Männer erspielten sich nach einer anfänglichen Findungsphase mehrere teils hochkarätige Chancen. Eine davon konnte Tom Stephan in der 35. Minute zur Führung für Pesterwitz nutzen. Abschnitt zwei begann mit einer Druckphase der Gäste und einer zu defensiven Pesterwitzer Elf. Folgerichtige glich Schönfeld in der 58. Minute aus. Doch unsere Männer fingen sich schnell wieder und gingen bereits fünf Minuten später durch Koppe erneut in Führung. Das Spiel kippte nun immer mehr in Richtung Pesterwitz. Martin Gruner mit einem wunderbaren Fernschuss in der 84. Minute und erneut Tom Stephan in der 90. Minute schossen schließlich den am Ende verdienten 4:1 Heimsieg für unsere Mannschaft heraus.

Am nächsten Samstag, den 31.08.2019 um 15 Uhr gastiert der SV Pesterwitz dann beim 1. FC Pirna und hofft dort erneut auf Zählbares!